Tag : Serengeti

Ndutu

Das Ndutugebiet im südlichen Serengeti-Ökosystem ist im Januar und Februar Schauplatz für die Great Migration, die Migration von Millionen von Gnus und Zebras. In den Ndutu Plains kommen jetzt bis

Togoro Plains

Der weltbekannte Serengeti Nationalpark erstreckt sich auf 14.763 km² im Nordwesten Tansanias. Zusammen mit ihren angrenzenden Schutzgebieten bedeckt die Serengeti eine Fläche, die in etwa der

Regen in der Serengeti – Fotos online!

Die Serengeti ist der wohl bekannteste Nationalpark in Afrika und gehört zum Weltnaturerbe. Das Gebiet bildet gemeinsam mit der kenianischen Masai Mara und etlichen Pufferzonen ein fast 30000 m² grosses Ökosystem und ist spätestens seit Bernhard Grzimek (wer erinnert sich nicht an die vielen „pussierlichen“ Tierchen :-) ?) und seinem Film „Die Serengeti darf nicht sterben“ jedem kleinen Kind bekannt. So pilgern jährlich knapp 150.000 Touristen in den Park