Vortrag

Transafrika – der Vortrag zur Reise

Cologne_Capetown_Plakat_19012015_v1.indd

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Um Karten zu bestellen, klicken Sie bitte hier:
Kartenbestellungen

Vortragstermine:

Samstag, 20.01.2018, 19.00 Uhr
Selfkant-Hoengen – Kulturhaus Selfkant (VVK über Kartenbestellungen)

23.02.2018, 19.00 Uhr:
Rosenheim – Hans Schuster Haus (VVK über vhs-rosenheim.de)

15.03.2018, 19.00 Uhr:
Bad Waldsee, Erwin-Hymer-Museum (VVK über Erwin-Hymer-Museum)

28.09.2018, 19.30 Uhr:
Berlin – Urania (VVK über www.urania.de)

Weitere Termine in Planung.

Inhalt: Ein Jahr lang kreuz und quer im alten Landy durch Afrika:  57.000 gefahrene Kilometer, 19 Länder, sieben platte Reifen, wunderschöne Landschaften, katastrophale Pisten, artenreiche Tierwelt, wahnsinnige Hitze, materielle Armut, pure Lebensfreude und fast schon beschämende Gastfreundschaft… In unserer Multivisionsshow können Sie Platz auf dem Rücksitz unseres Landys nehmen und die Regenwälder des Kongo, die roten Dünen der Namibwüste oder Sambias tosende Wasserfälle erleben! Sie begegnen malawischen Kindern, sudanesischen Melonenverkäufern und äthiopischen Viehnomaden und können sich auf garantiert hautnahe Begegnungen mit Löwen, Elefanten und Berggorillas freuen!

Dauer: 120 Minuten, zzgl.Pause

Equipment: Multivision ist mit m.objects Profisoftware erstellt, Epson Full HD Beamer, Celexon Mobile Faltrahmenleinwand (2,50 m x 1,85 m) und Bose-Soundsystem sind vorhanden (Ausrüstung geeignet für Personengrößen bis zu 100 Personen).

 

 

Kommentare (8)

  • Linda & Edgar Barth

    |

    Hallo Lena, hallo Tobias,
    gestern im CBE war für uns ein so herrliches Erlebnis, dass so manche Träne aus dem Auge gelaufen ist. Es hat uns berührt Ihrem Vortrag folgen zu dürfen und waren beeindruckt, dass Sie den Mut und das Durchsetzungsvermögen dafür aufbrachten, solch eine Reise zu unternehmen. Ihr Enthusiasmus ist auch nach so vielen Vorträgen zu spüren. Uns geht es ähnlich, wenn wir von unseren Reisen nach Afrika berichten und die Fotos zeigen. Wir lieben Afrika, insbesondere Namibia. Dort unterstützen wir eine Einrichtung (http://www.ombili.de/) Wir haben 2 Patenkinder, die dem SAN-Stamm angehören. Letzes Jahr haben wir sie persönlich kennen lernen dürfen – das war ein bewegender Moment.
    Für Ihre weiteren Pläne, Reisen und Exkursionen wünschen wir Ihnen: Bleiben Sie neugierig.
    Es war ein toller Vortrag. Weiter so!
    Ihre Linda und Edgar

    Antworten

    • Cologne to Cape Town

      |

      Liebe Linda, lieber Edgar,
      vielen Dank für die Vortragsblumen! Hat uns sehr gefreut :-)!

      Antworten

  • Karsten Bomberg

    |

    Liebe Frau Klemm, Lieber Herr Seiderer…meine Frau und Ich waren hellauf begeistert über das, was Sie uns am Sonntag Nachmittag in Gummersbach erzählt haben.Mit Ihren Kommentaren und Erklärungen zu den wunderschönen Bildern haben Sie unsere Erfahrungen aus vielen Reisen nach Afrika in den letzten 20 Jahren vollauf bestätigt und mir mit Ihren Beobachtungen aus der Seele gesprochen. Ich werde Ihren Vortrag sicher noch ein zweites Mal erleben. Ich freue mich auf das Wiedersehen!

    Antworten

    • Cologne To Cape Town

      |

      Lieber Herr Bomberg,
      vielen lieben Dank für die Blumen :-)! Wir freuen uns, wenn Sie nochmal kommen!

      Antworten

  • Natascha & Joachim Klinkau

    |

    Hallo,

    ihr Vortrag gestern, war absolute Klasse.
    Wir sind auch absolute Afrika-Fans und würden am liebsten sofort unsere Koffer packen und wieder losfahren. Allerdings trauen wir uns eher nicht so ganz alleine durch die Gegend zu fahren – und schon gar nicht ein ganzes Jahr. Bei uns ist es schon etwas touristischer.
    Es war toll zu hören, was sie so alles erlebt haben.
    Die Fotos, die sie gezeigt haben, erinnerten uns an unsere Reisen nach Kenia (Tsavo-Ost, Tsavo-West, Kimana Reservat, Amboseli Nationalpark, Massai Mara), Mauritius und Südafrika (Krüger Nationalpark, Sabi Sands Game Reserve, Gardenroute, Knysna, Kap Agulhas, Stone Point in Betty´s Bay, Hermanus, Somerset, Kapstadt, Cape).

    Wir haben auch noch Einiges vor.
    Immer wieder Afrika!
    Hakuna Matata.

    Vielen Dank für den schönen Nachmittag und liebe Grüße
    Natascha & Joachim

    Antworten

  • Elke Mahr

    |

    Frau Klemm, Herr Seiderer …. heute war ich bei Ihrem Vortrag und mir fehlen die Worte . Spannung pur, Faszination, Gänsehaut, genau so habe ich den Vortrag erlebt !!! Einfach nur toll !!! Und Sie beide haben das alles absolut klasse kommentiert …. Ich bin total begeistert !!!
    Vielen, vielen Dank und liebe Grüße
    Elke Mahr

    Antworten

  • Judit + Hubert Betz

    |

    Hallo Lena und Tobias,
    ein Riesenkompliment für den gestrigen Vortrag.
    Diese tolle Mischung aus spektakulären, faszinierenden und auch anrührenden Bildern, garniert mit Eurer souveränen und unterhaltsamen Art, dem Publikum Eure Reise näherzubringen, hat uns jede Sekunde geniessen lassen.
    Vielen Dank und liebe Grüsse
    Judit und Hubert

    Antworten

    • Tobi

      |

      Hallo Hubert,
      vielen Dank! Schön, dass Ihr da wart :-)!!!

      Antworten

Kommentieren